Angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie wird Digitalisierung im Alltag immer präsenter und erfordert vermehrt digitale Kompetenzen, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können. Während für die einen die Nutzung digitaler Medien selbstverständlich ist, sind andere völlig unsicher und benötigen Hilfe und Orientierung. Daher beteiligen wir uns am 19. Juni 2020 am bundesweit stattfindenden Digitaltag.