Bieten Sie eine bessere Qualität, eine größere Menge, eine längere Laufzeit an-zum "Wohle" Ihres Kunden.

Wie kann ich meinen begeistern? Wie kann ich überraschen? Wie kann ich mich ganz neu erfinden.

Lesen Sie ein alltägliches Beispiel.

 

Neulich am Ticketschalter der Deutschen Bahn im Frankfurter Flughafen: "Zum Bochum Hauptbahnhof, bitte! Schnellstmöglich!" "Da können Sie gleich den Zug um 7:10 Uhr nehmen und sind in weniger als zwei Stunden in Bochum." Und jetzt kommt es: "Möchten Sie die komfortablere erste Klasse mit noch mehr Service?" Eine echte Vorteilsargumentation. Sympathisch! Professionell. Wow! Ja, ich weiß, wer sich auskennt sagt, dass das noch besser gehe, indem der Nutzen für den Kunden noch besser hervorgehoben wird: "damit Sie noch entspannter ankommen" oder "ein leckeres Frühstück bequem direkt an Ihrem Platz genießen können…" usw. Neben der beeindruckenden Vorteilsargumentation hat der Mann am Schalter auch noch ein Up-Selling gemacht: statt des Standardtickets das hochpreisige 1. Klasse-Ticket. Der Vorteil für die Bahn: mehr Umsatz. Der Vorteil für mich: siehe oben. "Möchten Sie sicher gehen und auch einen Sitzplatz reservieren?" Willkommen im Cross-Selling: ein sich sinnvoll ergänzendes Produkt oder Dienstleistung dazu verkaufen. Gut gemacht! "Geht das denn noch so kurzfristig?" …mein Kaufsignal! Ein Verkaufsgespräch in 30 Sekunden! Mit Vorteilsargumentation und Zusatzverkäufen im Up- und Cross-Selling. Und das bei der Deutschen Bahn. Ich bin beeindruckt. Was ich vermisst habe: Warum hat er mir keine Bahncard angeboten? Ich war in dem Moment weder ungeduldig, noch wartete eine Schlange weiterer Kunden hinter mir. Das hätte durchaus gepasst. Was können Sie daraus für Ihr Business mitnehmen? Das verkäuferische "Wording" in der Kunden-Vorteilsargumentation. Up-Selling: Bieten Sie eine bessere Qualität, eine größere Menge, eine längere Laufzeit an-zum "Wohle" Ihres Kunden. Cross-Selling: Bieten Sie immer die passenden Zusatzleistungen an: Produkte und Dienstleistungen. Seinen Sie noch offensiver bei den Zusatzangeboten, wenn der Kunde nicht von sich aus bremst. Gerade in den Zusatzverkäufen stecken unglaubliche Umsatzpotenziale! Manche Unternehmen leben nur von den Zusatzverkäufen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kelsie Hermanson (Donnerstag, 02 Februar 2017 02:11)


    Hi! Someone in my Myspace group shared this website with us so I came to look it over. I'm definitely loving the information. I'm bookmarking and will be tweeting this to my followers! Outstanding blog and wonderful design.

  • #2

    Kasha Felch (Donnerstag, 02 Februar 2017 20:22)


    Paragraph writing is also a excitement, if you be acquainted with after that you can write otherwise it is complex to write.


Rufen Sie uns an.

Wir sind für Sie da:
+49 6182 780800

info@aproMa.de

 

 

aproMa GmbH
aproMa Gesellschaft für Geschäftsentwicklung, Strategie, Prozesse und Management mbH ist eingetragenes Unternehmen bei brainGuide
Branchenbuch